Schaufenster Ausstellung in der Kasugallery

Dominic Simon Mayer „Curiosity“ – 15.03 – 12.04. 2021

Ausstellung im März/April 2021 in der Kasugallery in München

Schaufenster Ausstellung in der Kasugallery von Dominic Simon Mayer

 

Dominic Simon Mayer, genannt Nicci Mayer, geboren 27.09.1987 in Reutlingen.

Bereits als kleiner Junge hat Nicci Mayer gemalt, kreiert, gezeichnet und gestaltet. Schon sehr früh hat sich gezeigt, dass es ihm die skulpturalen Formen von Edelkarosserien angetan haben. Seine erste Ausbildung zum Karosseriebauer hat er 2008 bei Audi abgeschlossen, danach studierte er Transportation Interior Design mit Schwerpunkt Interior Entwurf. Im Jahr 2015 beendete er erfolgreich das Bachelor-Studium und im Sommer 2016 das Masterprogramm als Transportation Designer. Noch immer Kapazitäten und Ideen übrig lebt er seine Kreativität auch in seinem Privatleben aus. Von Collagen bis Fotografien, Nicci Mayer will sich nicht festlegen und bleibt neugierig nach Neuem. Die Ausdrucksformen der Kunst sind unermesslich und so probiert er sich immer wieder aufs Neue aus und wechselt innerhalb verschiedenster Stilrichtungen.

In diesem kurzen Video bekommen Sie einen Einblick in die Vielfältigkeit des Künstlers Dominic Simon Mayer.

Freuen Sie sich auf seine Ausstellung in der Kasugallery ab 15.03. – 12.04 21

Bitte kontaktieren Sie Herrn Dominic Simon Mayer direkt, wenn Sie Interesse an einem seiner Werke haben.

Nicci.Arts
Dominic Simon Mayer

Telefon: +49157 38457654
Email: nicci.arts@gmx.de

Web: www.facebook.com/Nicci.arts

 

Kasugallery fungiert rein als Vermittler und ist am Verkauf der Kunstwerke etc. nicht beteiligt.

Unser Schaufenster hat “ immer geöffnet“ und ist bis 22 Uhr täglich beleuchtet.

 

Kasugallery,

U-Bahn: Odeonsplatz oder Universität, Theresienstr.19 / Eingang Fürstenstraße, 80333 München, Tel. 089 – 28787615, info@kasugallery.com,  www.kasugallery.com
Bitte folgen Sie uns auf  Facebook und Instagram – Werbung nur für Künstler: Kasugallery, get connected

 

 


13.04 – 18.05.21  Anna Hopfensberger

Schaufenster Ausstellung @ Kasugallery  & ausführlicher Blogbeitrag mit Künstler- Interview in deutscher und englischer Sprache.

—please scroll down to read the english version—

Eine Mix aus figurativer Kunst, Cartoon- und Pop-Art mit Anlehnung an den Fauvismus, das sind die Stilrichtungen der Künstlerin  Anna Hopfensberger 

„Malen ist für mich wie Gedichte auf Leinwand zu schreiben“.  Zitat: Anna Hopfensberger

Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin, Anna Hopfensberger, ist eine zeitgenössische Künstlerin, deren Arbeiten äußerst vielfältig sind. Ihre Erzählung ist fließend, kritisch, zum Nachdenken anregend und provokativ;  eine Hommage an verschiedene politische und soziale Aspekte. Anna Hopfensbergers Kunst präsentiert sich als freies und reduziertes Werk.  Sie verleiht ihren Figuren Projektion und Leben in der Bewegung. Die Künstlerin hat ihre eigene Sprache, auch wenn die Figuren unbelebt sind, zeigt sich ihre Malerei als lebendig im Einklang der menschlichen Natur und harmonisch im Ausdruck. Anna Hopfensbergers Markenzeichen ist es die Schönheit zu enthüllen, indem sie die Paradigmen der bildenden Kunst durchbricht. Eine Kombination aus figurativer, Cartoon- und Pop-Art mit Erinnerungen an den Fauvismus. Anna Hopfensberger beherrscht die autonomen Strichausdrücke, Farben und Symbole so eindrucksvoll wie ihr Konzept. Ihr Werk spiegelt ihre Lebenserfahrung wider und erlaubt es ihr, ihre Visionen auf Leinwand aufzutragen. Die visionäre Künstlerin, ist unglaublich aktuell in ihrem Schaffen und spricht mit ihren besonderen Gesten, Bewegungen und klaren Farben.

Anna Hopfensbergers Gemälde verkaufen sich bereits erfolgreich auf den Kunst Messen, in Museen, und Biennalen in Europa, Asien und USA.
Ihre Werke haben so bereits ein neues Zuhause gefunden bei weltweit verstreuten Kunstsammlern und Liebhabern der Kunst.

Freuen Sie sich mit uns auf Anna Hopfensbergers Ausstellung und Interview.

Auszeichnungen und Zertifikate von und für Anna Hopfensberger

Homepage der Künstlerin, Anna Hopfensberger

Anna Hopfensberger auf Instagram

 

Kasugallery fungiert rein als Vermittler und ist am Verkauf der Kunstwerke etc. nicht beteiligt.

Unser Schaufenster hat “ immer geöffnet“ und ist bis 22 Uhr täglich beleuchtet.

 

–english version–

 

Showcase exhibition @ Kasugallery & detailed blog post with artist interview in German and English.

A mix of figurative art, cartoon and pop art based on Fauvism, these are the styles of the artist Anna Hopfensberger „For me, painting is like writing poetry on canvas“, says Anna Hopfensberger.

The multiple award-winning artist, Anna Hopfensberger, is a contemporary artist whose work is extremely diverse. Her narrative is fluid, critical, thought-provoking, and provocative; a tribute to various political and social aspects. Anna Hopfensberger’s art presents itself as a free and reduced work. She gives her characters projection and life in motion. The artist has her own language, even if the figures are inanimate, her painting shows itself to be alive in harmony with human nature and harmonious in expression. Anna Hopfensberger’s trademark is to reveal beauty by breaking through the paradigms of the visual arts. A combination of figurative, cartoon and pop art with memories of Fauvism. Anna Hopfensberger masters autonomous stroke expressions, colors and symbols as impressively as her concept. Her work reflects her life experience and allows her to apply her visions on canvas. The visionary artist is incredibly up-to-date in her work and speaks with her special gestures, movements and clear colors. Look forward to Anna Hopfensberger’s exhibition and interview with us.

Anna Hopfensberger’s paintings are already selling successfully at art fairs, museums and biennals in Europe, Asia and  USA. Her works have already found a new home with art collectors and art lovers around the world.

Homepage of the artist, Anna Hopfensberger

Anna Hopfensberger on Instagram

Kasugallery acts purely as an intermediary and is not involved in the sale of the works of art etc. Our shop window is „always open“ and is illuminated daily until 10 p.m.

 


KASUgallery,

U-Bahn: Odeonsplatz oder Universität, Theresienstr.19 / Eingang Fürstenstraße, 80333 München,
Tel. 089 – 28787615, info@kasugallery.com,  www.kasugallery.com
Bitte folgen Sie uns auf  Facebook und Instagram – Werbung nur für Künstler: Kasugallery, get connected

 

———————————————————————————————————————

20.05 bis 02.06.21  – Schaufenster Ausstellung

Gemalte Werke von Julianna Barics  „Strelizien“

 

 

Ich liebe Strelitzien.
Die Paradiesvogelblume.
Die Strelitzie ist eine exotisch- exklusiv blühende Zimmerpflanze. Ich liebe sie, weil sie so markant und charaktervoll ist mit ihren graugrünen Blättern und den orangefarbenen und tiefblauen Blütenhüllblättern. Sie ist ein geduldiges  Model beim Malen.

Eine Strelitzie wünscht sich so viel Licht wie möglich. Sie mag keine Dunkelheit. Die Paradiesvogelblume liebt das direkte Sonnenlicht. Sie möchte am liebsten immer vor einem Fenster stehen, am besten ein Südfenster. Ein bisschen wie wir Menschen. Wir sehnen uns auch in Pandemie- Zeiten nach draußen zu gehen, nach Licht und Sonne.

Ich habe viele, viele  meiner Bilder der Botanik und besonders der Strelitzie gewidmet. Sie erinnert mich an das wunderbare Zitat von Coco Chanel:

„Schönheit reicht, um ins Auge zu fallen aber man benötigt Charakter, um im Gedächtnis zu bleiben.“

Strelizien, um die Pandemie zu überwinden

 

Julianna Barics malt seit über 4o Jahren. Meistens abstrakte Arbeiten. Wenn es aber um die Pflanzen geht, wird Sie ganz figurativ. Sie hat in Süd Ungarn und in New York Kunst studiert. Sie lebt und malt in München, hier stellt sie regelmäßig aus.

Sehen Sie sich hier das Video über die virtuelle Ausstellung, Flowers – Julianna Barics an.

 

Bitte kontaktieren Sie die Künstlerin, Julianna Barics, direkt über:

Julianna Barics, Instagram

 

Kasugallery fungiert rein als Vermittler und ist am Verkauf der Kunstwerke etc. nicht beteiligt.

Unser Schaufenster hat “ immer geöffnet“ und ist bis 22 Uhr täglich beleuchtet.

Kasugallery,

U-Bahn: Odeonsplatz oder Universität, Theresienstr.19 / Eingang Fürstenstraße, 80333 München, Tel. 089 – 28787615, info@kasugallery.com,  www.kasugallery.com
Bitte folgen Sie uns auf  Facebook und Instagram – Werbung nur für Künstler: Kasugallery, get connected

 


Schaufenster Ausstellung in der Kasugallery – 02.06. – 16.06.21

Florian Grass – Meister der alten Schule – Blumenstillleben

Florian Grass, Meister seines Fachs

 

Florian Grass wurde am 08.07.1977 in Garmisch-Partenkirchen geboren. Er ist der dritt-geborene Sohn des bekannten Blumen- und Landschaftsmaler Hans Grass. Bereits im frühen Kindesalter hielt sich Florian Grass mit Begeisterung im Atelier seines Vaters auf. Dadurch wurde seine Liebe zur Malerei besonders geweckt. Florian Grass besuchte das humanistische Benediktinergymnasium Ettal. In seiner Freizeit malte er mit Hingabe Blumen. Sein Vorbild und Lehrmeister ist sein Vater.

1996 trat er in die staatliche Fachschule für Glas- und Porzellanmalerei in Neugablonz ein, welche er 1999 mit sehr gutem Abschluss beenden konnte.

Noch im Oktober 1999 wurde Florian Grass in einer renommierten Kunstschule für Malerei und Grafik in München aufgenommen, um dort die moderne Malerei zu studieren, sodass sich seine Liebe zum Detail mit modernen Einflüssen vermischen lies.

Ebenfalls das aufwendige studieren und fotografieren der Natur, besonders die der mannigfaltigen Pflanzen und Blüten, inspirierte Florian Grass so sehr, dass er  letztendlich seine Passion und Faszination zu seinem ganz eigenen Stil entwickelte.   Blumenstillleben gemalt von Florian Grass

Seit dem Jahre 2001 arbeitet Florian Grass als freischaffender Kunstmaler!

Die detailgetreuen, realistischen Gemälde von Florian Grass ähneln alten Meistern des 17. Jahrhunderts und sind im Stil des angesehenen britischen Künstlers Cecil Kennedy ( 1905 – 1997 ) vergleichbar!

 

Ebenfalls konnte Florian Grass bereits an einigen Ausstellungen teilnehmen. Mehrere Galerien in Deutschland, England, USA und der Schweiz zeigen und verkaufen seine Gemälde.

 

Bitte kontaktieren Sie den Künstler, Florian Grass, direkt über folgende Links:

Instagram

Facebook

linkedin

 

Shop now!
Kaufen Sie original Werke von Florian Grass sicher  über  Amazon  ein.
Sie werden weitergeleitet zu Amazon.

 

Kasugallery fungiert rein als Vermittler und ist am Verkauf der Kunstwerke etc. nicht beteiligt.

Unser Schaufenster hat “ immer geöffnet“ und ist bis 22 Uhr täglich beleuchtet.

Kasugallery,

U-Bahn: Odeonsplatz oder Universität, Theresienstr.19 / Eingang Fürstenstraße, 80333 München, Tel. 089 – 28787615, info@kasugallery.com,  www.kasugallery.com
Bitte folgen Sie uns auf  Facebook und Instagram – Werbung nur für Künstler: Kasugallery, get connected


 

17.06 – 17.07.21  Schaufenster Ausstellung in der Kasugallery

Vom Mystischen zur Abstraktion – Bildhauer in Zimbabwe

Anders als die traditionelle Kunst Afrikas wurden die Steinskulpturen der Bildhauer Zimbabwes von Anfang an als reine Kunstwerke geschaffen.  Ausstellungen in den großen Museen der Welt u.a.  New York und Paris brachten den Bildhauern früh die Anerkennung in der westlichen Kunstszene.

Einst eng verbunden mit einer mythischen Weltanschauung und den Riten des Alltags, inspirierte insbesondere die Formensprache der traditionellen, afrikanischen Kunst – eigentlichen Kultobjekten – die Künstler der Moderne. Die zeitgenössische Bildhauerkunst aus Zimbabwe orientiert sich nun sowohl an den Traditionen ihrer Vorfahren und dem Glauben an eine Beseeltheit der Natur, als auch an westlichen Kunstdiskursen. Zwischen Abstraktion und Figuration, Leichtigkeit und Schwere, Volumen und Filigranität ermöglichen die präsentierten Objekte dem Betrachter einen Einblick in einzigartige künstlerische Interpretation  des Ur-Mediums der Kreativität – dem Stein.

Hier ein kleiner Einblick zu unseren Bildhauern aus Zimbabwe: 

 

Upcycling Artist, Johnson Zuze 

Johnson Zuze, ein simbabwischer Künstler erschafft wertvolle Kunst aus Altmetall und Abfall und bekämpft damit gleichzeitig die Umweltverschmutzung.

Bitte sehen Sie sich auch das Video über den Künstler, Johnson Zuze, und seine einzigartige Kunst auf youtube an. Geben Sie zur Suche folgenden Text ein:

„Johnson Zuze uses scrap metal and waste to create valuable art“

Johnson Zuze, Fish

 

 

Contemporary Artist, Kudzanai Dambaza – Vita /Werke

Seine Steinbänder schwingen und verknoten sich, um bei der nächsten Kurve in sich selbst zurückzukehren.

 

 

Luxon Karise – Bildhauer – Vita/Werk

Beeinflusst von seinem Onkel Bernhard Matemera, einem der berühmtesten Bildhauer der ersten Generation, war sein Weg in die Bildhauerei vorgezeichnet.

 

 

Tutani Mgabazi, Bildhauer – Vita/Werk

Schon während seiner Schulzeit zeigte sich sein großes künstlerisches Talent. Unter  Anleitung seines Onkels, Francis Mgavazi, einem anerkannten Bildhauer, verkaufte Tutani Mgabazi bereits mit 12 Jahren seine erste Skulpture.

 

Gideon Gomo – zeitgenössischer Bildhauer  Vita/Werk

Zitat des amerikanischen Botschafters: „Gideon Gomo ist der derzeit wichtigste Bildhauer Zimbabwes“.

Hier geht es zu unserer kompletten Künstlerliste ConARTz

Die ausgestellten Skulpturen gehören zu der Sammlung von K. Diehl, die über 20 Jahre Schulprojekte in Zimbabwe unterstützte und 2002 mit dem KD-Sculpture-Prize – unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft in Harare – einen Kunstpreis gestiftet hat.

2011 zeigte ConARTz mit großem Erfolg Skulpturen im Münchner Gasteig. Jetzt können Sie eine kleine Auswahl hier in der KASUgallery sehen und erwerben.

Weitere Skulpturen der afrikanischen Bildhauer werden  zeitgleich neben der Schaufenster Ausstellung in der Kasugallery auch in den Räumen von ConARTz gezeigt:

26.6. – 19.7. 2021
ConARTz,   Münchener Str. 17,  85229 Niederroth bei Dachau

Bitte kontaktieren Sie Frau Diehl direkt, wenn Sie sich für  zusätzliche Informationen über eine der hier ausgestellten Skulpturen interessieren.

ConARTz

Kristin Diehl

Tel. (während der Ausstellungszeiten): +49 (0)89-95405555  mobil: +49 (0)163-256 8246

Kontaktaufnahme vorzugsweise per E-Mail: diehl@conartz.de

www.conartz.de

 

Kasugallery fungiert rein als Vermittler und ist am Verkauf der Kunstwerke etc. nicht beteiligt.

Unser Schaufenster hat “ immer geöffnet“ und ist bis 22 Uhr täglich beleuchtet.

KASUgallery,

U-Bahn: Odeonsplatz oder Universität, Theresienstr.19 / Eingang Fürstenstraße, 80333 München,
Tel. 089 – 28787615, info@kasugallery.com,  www.kasugallery.com
Bitte folgen Sie uns auf  Facebook und Instagram – Werbung nur für Künstler: Kasugallery, get connected

———————————————————————————————————————