Edding Kunst

Edding Art by Gudrun Hauenstein Neset

Please read here the english version

Gudrun Hauenstein-Neset  Pop Art – Edding Kunst

Ausstellung „Moments of Life“
Die aufstrebende, deutsche Edding Künstlerin stellt noch bis 11.06.2019 in der Kasugallery in München ihre Werke aus.

Die Künstlerin Gudrun Hauenstein-Neset zeichnet hauptsächlich monochrome (schwarz/weiß) Portraits oder Körper in Bewegung.
Architektur, Autos, Industrie oder Technik bilden bei Gudrun Hauenstein-Neset den Bildhintergrund, der nicht minder wichtig für Ihre Bildkompositionen ist.
Sie malt ausschließlich mit Edding. Die Planung zu jedem Bild ist wohl überlegt und nimmt mehrere Tage in Anspruch.
Bleistift Skizzen, die so lange verändert werden bis das Motiv endgültig mit dem Edding Stift gemalt werden kann.
Jeder, mit Edding gemalte Strich ist unwiderruflich.
Die Künstlerin bringt mit ihren Bildern ihr Innerstes zum Ausdruck.
Jedes ihrer  Bilder ist eine Art Tagebucheintrag.

 

Freuen Sie sich auf ihre Ausstellung:

Gudrun Hauenstein-Neset wird ihre extravaganten Bilder – Edding Kunst –  bis  11. Juni  2019 in der Kasugallery ausstellen.

Kasugallery – www.kasugallery.com
U-Bahn: Odeonsplatz oder Universität
Theresienstr.19, Eingang Fürstenstr. 80333 München, Tel. 08928787615, info@kasugallery.com

Bitte folgen Sie auch unserer Galerie und unserer Ausstellung auf  Facebook und Instagram.

 

Bilder zur aktuellen Ausstellung „Moments of life“

 

 

Bereits die Vernissage zur Ausstellung „Moments of life“, Edding – Kunst  war ein voller Erfolg.

Sehen Sie hier Eindrücke von der Ausstellungseröffnung.
Alle Fotos Copyright Max Winter Photography für das  „Münchner News Magazin“.

Viele nette Gäste,  zwei verkaufte Werke und auch die signierten Künstler Tassen mit Pop Art Motiven von Gudrun Hauenstein-Neset wurden verkauft.

 

Erfahren Sie mehr über die talentierte  „Edding – Kunst“  Künstlerin, Gudrun Hauenstein – Neset

Kasugallery im Interview mit Gudrun Hauenstein-Neset

Was hat sie zur Kunst gebracht und wie sind sie auf ihre einzigartige Edding Kunst gekommen ?

Ich war schon als kleines Kind kreativ. Rein aus Platzmangel und weil Papier eben auch immer vorhanden war, habe ich diesen speziellen Mal- Stil entwickelt. Erst waren es Bleistiftzeichnungen, dann ging ich über zu meiner Edding Kunst. Beim DINA 2 Format  bin ich bis heute mit wenigen Abweichungen geblieben.

Haben Sie ihr Skizzenbuch immer dabei?

Nein, aber ich fotografiere alles, das mich inspiriert. Das sind Eindrücke und Situationen aus meinem Leben gemischt mit Phantasie. Ich führe eine Art künstlerisches Tagebuch. Alles wird verarbeitet.

Haben Sie eine Botschaft in Ihren Werken?

Meist male ich rein dekorativ, aber ich habe durchaus hin und wieder eine Botschaft. Momentan beschäftigt mich das Thema: Innere und äußere Schönheit. Mehr zu diesem Thema weiter unten im Text.

Haben Sie einen oder mehrere Künstler als Vorbild?

Yayoi Kusama und Gabriele Münter, haben beide eine Lebensweise gewählt, die im Gegensatz zu ihrem kulturellen Umfeld stand… Beide haben die Sicherheit in ihrem kulturellen Umfeld der Kunst geopfert, und ihren eigenen, unorthodoxen Lebensstil gewählt.Yayoi Kusama ist ja immer noch eine extrem schillernde Persönlichkeit, und lebt ihre Kunst.

Gibt es ein Kunstwerk in Ihrem Leben, das Sie besonders beeindruckt hat?

Franz von Stuck: Die Sünde
Hier ist nicht nur dieses Bild gemeint, sondern es steht vertretend für alle Künstler/Bilder, die dem Symbolismus zuzuordnen sind. Bilder, die entstanden, nachdem die Fotografie im Vormarsch war, und die bildliche Darstellung der Kunst sich neu erfinden musste… diese Bilder, die alle eine tiefere Botschaft haben… absolut faszinierend.

Henri de Toulouse-Lautrec´s Lithografien, hierbei bin ich immer wieder von der Lebendigkeit dieser, teilweise fast unvollendet wirkenden Zeichnungen begeistert.

Macht Kunst machen glücklich?

Kunst ist der Atem meiner Seele.
Ich komme zur Ruhe, wenn ich male, oder beim Betrachten eines Kunstwerks. In diesem Augenblick bin ich tief bei mir.

Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?

Ich möchte mit meiner Edding Kunst noch mehr in Richtung der Pop-Art gehen. Unverwechselbar in meiner Kunst werden. Eventuell werde ich auf größere Formate übergehen.Und ich werde mit meiner Edding Kunst mehr an die Öffentlichkeit gehen. Mich mehr auf Ausstellungen und Kunstmessen positionieren. Aber grundsätzlich geht es mir um die Optimierung meines künstlerischen Schaffens.

Gudrun Hauenstein-Neset wird zeitgleich  auch auf der Stroke Art Fair zu sehen sein.

Stroke Art Fair

Gudrun Hauenstein – Neset wird sich und ihre Werke auf der Stroke Art Fair vom 16. bis 19. Mai 2019 präsentieren.

 

Gedanken, die Gudrun Hauenstein-Neset in ihren Edding – Kunstwerken verarbeitet:
Worte...

Worte…

Den Menschen sind die Worte gegeben worden. Manchmal glaube ich nur dafür, um einander misszuverstehen.

 

Schönheit...

Schönheit…

Was ist Schönheit?
Nun, es gibt verschiedene Arten von Schönheit. Äußerer Schönheit- Nett anzusehen, der erste Eindruck, sie kann blenden, Türen öffnen, jedoch auch vergänglich – Das Altern, äußere Einflüsse und innere Hässlichkeit können Sie vergehen lassen.
Wer nur auf Schönheit baut, die eigene oder bei seinem Gegenüber, muss zwangsläufig enttäuscht werden.
Jedoch die innere Schönheit, die Schönheit der Seele, des Herzens, ein guter Charakter – sie sind unvergänglich und nähren sich gegenseitig

 

Prüfung bestehen...

Prüfung bestehen…

Wege des Lebens
Wie möchtest du leben, wie möchtest du sterben? Wenn es Vorbestimmung gibt, dann nur in der Form, ob man seine Ziele leicht oder schwer erreicht, ob man lebensfroh oder schwermütig durchs Leben geht. Denn wenn nichts aus eigenem Antrieb geschaffen werden kann, wo liegt dann der Sinn? Man muss seine Prüfungen bestehen und muss mit seiner eigenen geistigen Kraft neue Wege finden.

 

Ziele... Begrenzungen abwerfen

Ziele… Begrenzungen abwerfen

Das Leben, was ist das?
Man wird geboren und ab diesem Zeitpunkt führt uns jeder Atemzug näher an den Tod.
Somit muss man einen alten Ausspruch bestätigen, denn wer möchte denn schon den Tod als Ziel sehen?
Der Weg ist das Ziel

Besuchen Sie auch die Homepage von Gudrun Hauenstein – Neset.

 

Im Rückblick auf die Ausstellung.

Wir konnten Gudrun Hauenstein – Neset erfolgreich an die Onlinegalerie deto Kunst Channel vermitteln. Hier können Sie nun Ihre Werke auch online erwerben.

KASUgallery,

U-Bahn: Odeonsplatz oder Universität
Theresienstr.19, Eingang Fürstenstr. 80333 München, Tel. 089 – 28787615, info@kasugallery.com, www.kasugallery.com
Bitte folgen Sie auch unserer Galerie auf  Facebook und Instagram

Werbung nur für Künstler: Kasugallery, get connected
Share

Susanne Stelzl

Comments

  1. […] Please read here the german version […]

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen